Preisverleihung für das Jahr 2017. v.L.n.R: Hartmut Fiege, die Preisträger Benedikt Sand, Robert Jan Nowak, Jan Christopher Müller, Benedikt Sievert; Prof. Andreas Steimel und Chris Kittl (Foto: U. Lindner VDE)

12.02.2018 Essen Veranstaltungsinformation 267 0 TOP

VDE verleiht 6 Preise für hervorragende Studienabschlüsse am 08.02.2018

Am 08.02.2018 fand die Verleihung des diesjährigen "VDE Rhein-Ruhr Preis für hervorragende Studienabschlüsse" auf dem Gebiet der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik statt.

Am 08. 02. 2018 fand die Verleihung des Preises des VDE Rhein-Ruhr 2017 für hervorragende Studienabschlüsse auf dem Gebiet der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik statt.
Aus den zahlreichen Bewerbungen schlug das Auswahlgremium sechs Kandidaten für den VDE Preis vor. Die Jungingenieure Marcel Lenz (Ruhr-Uni Bochum), Jan Christopher Müller (HS Ruhr-West Mülheim), Robert Jan Nowak (TU Dortmund), Benedikt Sand (FH Dortmund), Benedikt Sievert (Uni Duisburg-Essen) und Florian Wagner (Hochschule Bochum) erhielten im Rahmen der E-World- Messe in Essen ihre Preise, wobei die Herren Lenz und Wagner leider dienstlich verhindert waren.
Die Veranstaltung eröffnete der Vorsitzende Hartmut Fiege. In Form eines Interviews stellte der Jungmitglieder-Referent Chris Kittl dann jeweils die vier anwesenden Preisträger vor, die zu ihrem Studium und besonders zu ihren Abschlussarbeiten Auskunft gaben. Prof. Andreas Steimel und Hartmut Fiege verliehen im Anschluss die Preise.
Der Preis des VDE Rhein-Ruhr e.V. für hervorragende Studienabschlüsse ist auch 2018 ausgeschrieben  – Interessenten mögen auch auf die entsprechenden Plakate an den Schwarzen Brettern ihrer Fakultäten achten und ihre VDE-Verbindungsdozenten ansprechen!