Collage zu erneuerbaren Energien
Eisenhans / Fotolia
19.10.2020 virtuell Webinar

Fossile Energieträger, aktuelle Treibhausgasemissionen und das Pariser Klimaschutzabkommen - ein Überblick

VDI/VDE Netzwerk Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Anmelden
Termin
Beginn: 19.10.2020 19:00 Uhr
Ende: 19.10.2020 20:30 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

virtuell
Deutschland

Beschreibung

Der Klimawandel wird getrieben von den antropogenen Treibhausgas-Emissionen seit Beginn der intensiven Kohlenutzung, den parallelen Rodungen (Vernichtung von Kohlestoffsenken) und später auch der anderen, fossilen Energieträger (Öl, Gas), die aktuell jedes Jahr neue Höchststände erreichen. Davon sind noch unabhängig mögliche Selbstverstärkungseffekte durch das Überschreiten von Kipppunkten im klimatischen Geschehen. Gemäß UNFCCC werden weltweit 7 Treibhausgase bzw. Gasgruppen mit vereinheitlichten Rechenmethoden erfasst und gezählt. Der größte Anteil davon ist CO2 aus fossilen Energieträgern, welches im Vortrag genauer aufgezeigt wird. Die anderen Gase entstehen vorwiegend in Landwirtschaft und Industriebetrieben. Weiterhin wird das Pariser Klimaabkommen (und die Vorgaben des 1.5-Grad-Ziels) sowie die aktuellen Meldungen der UNFCCC zum Stand der weltweiten Emissionen und der Prognosen erläutert.

 

Weitere Preisinfos
Teilnahme kostenlos
Veranstalter

VDE Nordbayern - Netzwerk Digitalisierung + Nachhaltigkeit

Mitveranstalter

VDI Bayern Nordost, VDI Bezirksgruppe Nürnberg

Referenten

Dr.-Ing. Detlef Pauly

Bemerkungen

Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich, damit Ihnen der Link für die MS-Teamssitzung per E-Mail gesandt werden kann. Ihre Daten leiten wir dafür an den Organisator des Vortrags, Dr. Dina Barbian, VDI Bezirksverein Nordost weiter. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit dieser Weitergabe einverstanden. 

Kontakte

Ansprechpartner
Dr. Dina Barbian
VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.V.
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

sr8szr4Q4rtyyr2_zx1vz_HFKF.uv Tel. 0911 535320

Ort