Exkursion  zum Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster

Exkursion der Seniorengemeinschaft zum Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster

| VDE Rhein-Ruhr / Ulrich Lindner
29.06.2017 Münster 115 0

Besuch des Freilichtmusems Mühlenhof

Exkursion zum Freilichtmuseum Mühlenhof

Exkursion der Seniorengemeinschaft zum Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster

| VDE Rhein-Ruhr / Ulrich Lindner

Die Vererbung kann unterbrochen werden und es können speziell für diese Seite eigene Teaser-Banner definiert werden. Manuell und per Abfrage.Am 27.06.2017 besuchte die VDE-Seniorengemeinschaft die Stadt Münster, um mit 23 angemeldeten Personen an einer Führung durch das schöne Mühlenhof-Freilichtmuseum am Aasee teilzunehmen. Leider konnte man den Teilnehmern aus Personalmangel hierfür nicht den versprochenen “Kiepenkerl” (eines der Symbole der Stadt Münster) zur Verfügung stellen, jedoch füllte diese Lücke Frau Ursula Flacke mit ihrer großen Sachkompetenz hervorragend aus.
Gegründet wurde das Mühlenhof-Freilichtmuseum 1959/60. Auf dem rd. 5 ha großen Gelände, welches überragt wird von der imposanten Bockwindmühle, konnten die Besucher an die 30 große und kleine Bauwerke aus dem 16. – 19. Jahrhundert. bewundern. Überwiegend handelt es sich dabei um Originalbauten, die von ihrem ursprünglichen Standorten im ländlichen Münsterland und Emsland ins Freilichtmuseum umgesetzt wurden. Das Innere der Häuser ist mit historischem Gut ausgestattet, das einen Eindruck von den Gewohnheiten und Lebensumständen sowie Arbeitsweisen der Menschen gibt, die hier einmal zu Hause waren. Das Leben der Menschen im früheren Münsterland konnte man somit anschaulich erfahren und mit allen Sinnen erleben, wie z. B. am Herdfeuer im Gräftenhof des Großbauern, im rauchdurchzogenen Mühlenhaus, in der einklassigen Landschule, im Dorfladen oder in den Handwerkerhäusern.
Ein gemeinsames Kaffeetrinken im museumseigenen “Dorfkrug” rundete diese hochinteressante Besichtigung anschließend ab.

Bildgalerie Freilichtmuseum Mühlenhof