Veranstaltungen
Mehr erfahren
Kontakt
VDE Rhein-Ruhr e.V.
Studie, Positionspapier, Anwendungsregel oder Norm gesucht?


> VDE VERLAG

Im Shop des VDE VERLAGs finden Sie Normen zur elektrotechnischen Sicherheit und Fachbücher.

> VDE Shop

Im VDE Shop finden Sie aktuelle VDE Studien, Roadmaps und Positionspapiere.


Mehr Wissen, mehr Erfolg!

Für VDE Mitglieder gibt es Rabatte auf Publikationen, VDE Studien, Fachliteratur des VDE Verlags und Fachzeitschriften-Abonnements: Jetzt VDE Mitglied werden!

Exkursion Seniorengemeinschaft zur neuen Emschermündung

Was hatten wir doch für ein Glück mit unserer Exkursion an die neue Emschermündung am 21.06.2023! Drei Tag später, und sie wäre buchstäblich ins Wasser gefallen. Da hatte die Emscher mit dem Hochwasser nach Starkregen im Ruhrgebiet in dem Bereich, in dem wir drei Tage zuvor waren, ca. 300 m des Deiches weggespült. Sogar das Fundament einer Eisenbahnbrücke, die sich seit 1944 dort befindet, wurde unterspült, und die Brücke droht immer noch in den Fluß zu stürzen.

Die 33 Teilnehmer an der Exkursion konnten bei strahlendem Sommerwetter eine informative Veranstaltung erleben. Treffpunkt war das Café Emscherhof, das zu früher Stunde allerdings noch geschlossen war. Dort, im Schatten der Bäume, erläuterte eine sachkundige Dame des EGLV (Emscher Genossenschaft Lippeverband) die Vorgeschichte zur Mündungsverlagerung des Emscherflusses und die dazu erforderlichen Maßnahmen. Ihre Erläuterungen unterstützte sie mit anschaulichem Bild- und Kartenmaterial.

Dann ging es zur neuen „blauen“ Emscherbrücke. Dort wird der bisherige Emscherkanal ins neue Mündungsdelta umgeleitet. Das Wasser mäandert auf dem Weg in den Rhein durch zwei Arme, welche die Richtung vorgeben. In den Mündungsbereich sind Fischtreppen eingebaut. Die Natur hat den neu geschaffenen Lebensraum angenommen und bei einem aktuellen Monitoring wurden bereits 600 Arten ermittelt, die dort heimisch werden wollen bzw. bereits geworden sind. Von der Brücke aus gibt es einen kompletten Überblick über das neu geschaffene Mündungsgebiet. Ein guter Ort, von dem aus die durchgeführten und noch zu erledigenden Baumaßnahmen erörtert wurden.

Nach einer Stunde unter der heißen Sonne des Niederrheines gab es dann Erfrischungen im Schatten des in der Zwischenzeit geöffneten Café-Gartens. Bei einem schmackhaften Mittagsimbiß und angeregten Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge. Die Teilnehmer an der Exkursion waren sich einig darüber, daß ihnen ein anspruchvolles Projekt sowohl technischer Art, als auch im Sinne der Umwelt nähergebracht wurde.

Emscher1
Werner Ratajczak

weitere Impressionen