Besuch der Kokerei Prosper in Bottrop
VDE-Rhein-Ruhr
10.02.2019 Veranstaltungsrückblick 280 0

Besuch der Kokerei Prosper in Bottrop

Kontakt

VDE Rhein-Ruhr e.V.

Am 29.1. und 31.1. hatten 25 Mitglieder der Seniorengemeinschaft die Gelegenheit eine der letzten Anlagen der Schwerindustrie im Ruhrgebiet zu besuchen. Die Kokerei Prosper der ArcelorMittal in Bottrop ist eine von 3 Kokereien im Ruhrgebiet. Herr Peter von ArcelorMittal gab eine sehr informative Einführung zur Geschichte und der aktuellen Lage der Anlage. Besonders interessierte die Teilnehmer, woher die Kohle heute kommt und wer die Abnehmer des Koks sind. Obwohl die Kokerei schon 2011 von der RAG an ArcelorMittal verkauft wurde, bezog die Kokerei bis zur Schließung der Zeche Prosper-Haniel im Dezember letzten Jahres noch 20% ihres Bedarfs von ihrem Nachbarn. Heute kauft die Kokerei auf dem gesamten Weltmarkt ein. Über die Mischung unterschiedlichster Kohlesorten stellt sie ein besonders hochwertiges und gesuchtes Produkt her. Hauptabnehmer sind Schwesterunternehmen aus dem ArcelorMittal-Konzern, insbesondere die Bremer Stahlwerke, aber auch der Konkurrent ThyssenKrupp.
Herr Peter betonte den besonders hohen Wert, den ArcelorMittal der Personen- und der Betriebssicherheit beimisst. Die anschließende Betriebsführung über die Koksofenbatterie beeindruckte die Teilnehmer sehr. Der Blick in das Höllenfeuer von 1300 Grad beim Drücken des Koks aus den Öfen forderte höchsten Respekt. Die Gruppe wurde hautnah an den Türen der Koksöfen vorbeigeführt. Alles in allem ein sehr spannendes und hochinteressantes Erlebnis, von dem niemand weiß, wie lange wir es im Ruhrgebiet noch erleben können. Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto vor der hl. Barbara