Symbolbild zu erneuerbaren Energien
Coloures-pic / Fotolia
29.11.2013 Essen Veranstaltungsrückblick 30 0

Ampacity

Vortrag über revolutionäres Projekt zur Stromversorgung

Am 21.11.2013 trafen sich 40 Mitglieder der Seniorengemeinschaft, um in einem Vortrag von Herrn Dr. Merschel (RWE Deutschland) die Vorstellung des Projektes AMPACITY zu erleben.

Ampacity ist ein ein Projekt, das die Stromversorgung der großen Städte revolutionieren wird. Die 110 KV Einspeisungen werden an die Peripherie verlegt und die Innenstädte mit ihrem teuren Grund und Boden werden über ein 10 KV Maschennetz versorgt.

Möglich macht dies der Einsatz von HochTemperaturSupraleitern. Zur Erprobung in der Praxis hat das RWE in der Essener Innenstadt ein 1 km langes 10 KV HTS Kabel verlegt. Dieses befindet sich zurzeit in der Inbetriebnahme. Es ist weltweit das längste Kabel in dieser Technik. Dies zeigt, dass es im Ruhrgebiet nach wie vor Menschen und Unternehmen gibt, die mutige und zukunftsweisende Entscheidungen treffen.

In der Präsentation, die dankenswerter Weise von Herrn Dr. Merschel zur Verfügung gestellt wurde, können Sie alle Details des Projektes nachvollziehen. Besonders möchten wir auf ein Foto aufmerksam machen (Folie 18). Es zeigt unter anderen Prof. Dr. Bednorz (2. von links), Nobelpreisträger für seine Forschungen auf dem Gebiet der HochTemperaturSupraleiter, der sich für den Fortgang dieses Projektes sehr interessierte und öfter in Essen an Projekt-Sitzungen teilnahm.

Eine Besichtigung der Anlage ist nach Abschluss der Inbetriebnahme Anfang 2014 geplant.